Unsere Philosophie

Pflegen wir heiligen Umgang mit der uns anvertrauten kleinen Welt, helfen wir in dem Bezirk der Schöpfung, mit der wir leben, der heiligen Seelensubstanz zur Vollendung zu gelangen, dann stiften wir an diesem unserem Ort eine Stätte für Gottes Einwohnung, dann lassen wir Gott ein.

Aus dem Buch „Alles wirkliche Leben ist Begegnung – Hundert Worte von Martin Buber“

Unser Ziel

Im Sinne einer ganzheitlichen Bildung wollen wir, dass sich die jungen Menschen mit ihren individuellen Voraussetzungen folgendermaßen entwickeln:

Konzept der ErLEBnisschule – Ganzheitliches Leben und Lernen

Die ErLEBnisschule orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder und unterstützt ganzheitliches Leben und Lernen. Die Konzeption für diese Bildungseinrichtung entwickelte sich aus langjähriger Erfahrung mit Montessori-Pädagogik und dem „Being Human“- Modell nach Alicia und Solihin Thom. Darüber hinaus orientieren wir uns am Leitbild der „Diakonie – Eine Welt“.

Unsere Schule stellt das Kind in seiner individuellen Entwicklung und Würde in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Mehr Informationen darüber, was es bedeutet eine evangelische Bildungseinrichtung zu sein, erfahren Sie hier: Evangelisches Profil

Echte Hingabe an eine Sache ist nur mit Freiheit möglich.

Maria Montessori

Downloads

Neugierig geworden?

Erfahre mehr dazu, wie du das Konzept der ErLEBnisschule besser kennen lernen kannst und wie der Aufnahme-Prozess bei uns erfolgt.